1/12   
Georg Brecht
Mennige über Buchdruck auf Packpapier-Couvert - 32,2 x 25,0 cm
1984
Kunstverein Bremerhaven

2/12   
Marcel Duchamp
Mennige über Buchdruck auf Packpapier-Couvert - 32,2 x 25,0 cm
1984
Studienzentrum für Künstlerpublikationen im Museum Weserburg, Bremen

3/12   
Sigmar Polke
Mennige über Buchdruck auf Packpapier-Couvert - 32,2 x 25,0 cm
1984
Studienzentrum für Künstlerpublikationen im Museum Weserburg, Bremen

4/12   
Gerhard Richter
Mennige über Buchdruck auf Packpapier-Couvert - 32,2 x 25,0 cm
1984
Studienzentrum für Künstlerpublikationen im Museum Weserburg, Bremen

5/12   
Gerry Schum
Mennige über Buchdruck auf Packpapier-Couvert - 32,2 x 25,0 cm
1984
Studienzentrum für Künstlerpublikationen im Museum Weserburg, Bremen

6/12   
Friedrich Vordemberge-Gildewart
Mennige über Buchdruck auf Packpapier-Couvert - 32,2 x 25,0 cm
1984
Studienzentrum für Künstlerpublikationen im Museum Weserburg, Bremen

7/12   
Buchdruck auf Packpapier-Couvert
35 x 25 cm
Aushang, Städt.Museum Abteiberg, Mönchengladbach
1984

8/12   
Künstlerreliquiar
Installation im Städt.Museum Abteiberg, Mönchengladbach
Foto: Ruth Kaiser
1984

9/12   
Künstlerreliquiar
Buchdruck , Titel geprägt

1984 - Bestandskatalog / Städt.Museum Abteiberg, Mönchengladbach, Auflage 500 Exemplare

10/12   
Seite aus: Künstlerreliquiar
Bestandskatalog. Städt. Museum Abteiberg, Mönchengladbach

1984

11/12   
Seite aus: Künstlerreliquiar
Bestandskatalog. Städt. Museum Abteiberg, Mönchengladbach

1984

12/12   
Seite aus: Künstlerreliquiar
Bestandskatalog. Städt. Museum Abteiberg, Mönchengladbach

1984

Künstlerreliquiar

1984

Beim "Künstlerreliquiar" handelt es sich um verborgene Präsentation. In den Bildstücken, mit Bleimennige behandelten Packpapiercouverts, befinden sich Gegenstände, die mir von Künstlern, deren Namen den Couverts aufgedruckt sind, zugekommen sind. Es sind Briefe, Notizen, Skizzen, bezeichnete Fotos und dergleichen, der Katalog gibt Auskunft darüber. Diese Gegenstände belegen Kontakte, die ich mit Künstlern gehabt habe, zusammengenommen ein Stück Biographie. Da die Namen der Künstler, um die es hier geht, aber auch weitgehend im öffentlichen Bewußtsein sind, zum Inventar unserer gemeinsamen Kunsterfahrung gehören, müßten sie auch an die Erinnerung und Vorstellung jedes anderen appellieren. Zumal dann, wenn das "Künstlerreliquiar" in einen Museumszusammenhang eingebracht wird, in dem das Verborgene seine Pendants findet. Die Farbbehandlung der Couverts, in denen die Gegenstände verborgen sind, habe ich aufgefaßt als Parallel-Aktion zur Vergegenwärtigung des mit dem Namen Aufgerufenen in meiner Vorstellung. Sie könnte die Annäherung, Kontaktnahme, vorzeichnen. Dietrich Helms Aushang zu Installation im Städt. Museum Abteiberg, Mönchengladbach, 1984

Werkübersicht: Künstlerreliquiar alle Werke drucken

1/12
2/12
3/12
4/12
5/12
6/12
7/12
8/12
9/12
10/12
11/12
12/12